Zurück  zur  Startseite
   
   

   Elke Gewert, geb. Wißmann, Hobbyfotografin

   geb. am 9. Juni 1951 auf Langeoog.

   Seit 1967 wohnhaft in Hamburg, seit 1974 verheiratet, zwei Söhne.

   Nach einer Ausbildung zur Reisekauffrau nun seit 1989 an der Universität Hamburg im
   Fachbereich Erziehungswissenschaft als Sachbearbeiterin in der Verwaltung tätig.

   „Die Liebe zur Fotografie habe ich von meinem Vater geerbt. Er hatte als Bäckermeister
   nicht viel Freizeit, aber auf unseren Wochenendspaziergängen war immer der Fotoapparat
   dabei. Die ersten Bilder habe ich als Schulkind mit seiner „Agfa Silette“ gemacht. Von
meinem Lehrlingsgehalt habe ich mir eine Spiegelreflexkamera zusammengespart, die leider
bei einer Studienfahrt nach Norwegen, bei einem Sturz, zu Bruch ging. Einige Jahre ruhte das
Hobby, bis mir mein Mann zu Weihnachten 1972 eine Kleinbildkamera schenkte, mit der ich
unsere Urlaube und später die Baby- und Kleinkinderzeit unserer Söhne festhielt. Ich vermisste
an ihr allerdings die Möglichkeiten, die mir meine Spiegelreflexkamera geboten hatte. Aus diesem
Grunde kaufte ich mir Anfang der 80er Jahre eine gebrauchte Yashica FX-D, mit der ich heute
noch fotografiere.

Meine Lieblingsmotive sind nach wie vor Strand, Dünen, Pflanzen und Tiere meiner Heimatinsel
Langeoog und seit einem Jahr: mein Enkelsohn….“

   
 

Seit 1997 gibt es regelmäßig die Ausstellung
„Langeooger Impressionen“
im „Haus der Insel“ oder in der „Spöölstuv“ auf Langeoog.